KITA-Verbund Kleinmachnow

Über Redaktion Kita

Der KITA-Verbund ist ein Eigenbetrieb der Gemeinde Kleinmachnow. Wir betreiben 8 Kindergärten für Kinder von 0 bis zur Einschulung und 3 Horte an den Grundschulen. Daneben vermitteln wir Kindertagespflegeplätze.

Stellenausschreibung – Erzieher/-innen, Kindheitspädagogen/-innen oder Sozialpädagogen/-innen (mit entsprechendem Studienschwerpunkt).

2019-11-26T11:32:34+01:00

Der KITA-Verbund Kleinmachnow, Eigenbetrieb der Gemeinde Kleinmachnow, sucht pädagogische Mitarbeiter/-innen ab sofort und zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Stellenausschreibung – Erzieher/-innen, Kindheitspädagogen/-innen oder Sozialpädagogen/-innen (mit entsprechendem Studienschwerpunkt).2019-11-26T11:32:34+01:00

Gemeinsamer Studientag Hort „Am Hochwald“ und Grundschule Auf dem Seeberg

2019-11-26T10:48:41+01:00
Hort Am Hochwald

Am Montag, dem 4. November 2019 haben wir in Kooperation mit der Grundschule Auf dem Seeberg einen gemeinsamen Studientag verbracht. Die Grundschule Auf dem Seeberg nimmt am Landesprogramm „Gute gesunde Schule“ teil. Ziel des Landesprogramms ist es, die Qualität von Bildung und die schulische Gesundheitsförderung stärker miteinander zu verzahnen und die gesundheitliche Situation aller am Schulleben Beteiligten zu verbessern. Kooperationspartner und Unterstützer sind Krankenkassen, Gesundheits- und Präventionseinrichtungen, die Vernetzungsstelle Schulverpflegung und der Landessportbund Brandenburg. Gemeinsames Ziel ist es, durch Gesundheitsaufklärung die Qualität des Lernens zu fördern.

Die Entwicklung der „guten gesunden Schule“ erfordert eine aufeinander abgestimmte Kooperation aller an Schule beteiligten Personengruppen innerhalb und außerhalb der Schule. Dazu zählt auch die Unterstützung durch außerschulische Partner, welche Synergien schafft und die alle Personen dazu befähigt, ressourcenorientiert zu handeln. Unter diesem Aspekt konnten wir uns in gemischten Teams mit dem Lehrerkollegium und unter Anleitung der Referenten vom „Team Gesundheit“ (Gesellschaft für Gesundheitsmanagement mbH) in Workshops fortbilden.

Kommunikation – Schwierige Gesprächsgestaltung“ und „Work-Life-Balance“ waren die Themen, mit denen wir uns beschäftigt haben. Auch das Miteinander kam durch ein köstliches „Mitbring-Buffet“ und viele persönliche und auch lustige Momente und Begegnungen an diesem Tag nicht zu kurz.

An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal herzlich bei der Schulleitung, dass sie sich beim Schulamt Brandenburg dafür eingesetzt hat, diesen Studientag als Novum mit uns gemeinsam durchführen zu können.

Zitat aus der Feedbackrunde am Nachmittag:

„So einen gemeinsamen Tag sollten wir jedes Jahr realisieren.“

Gemeinsamer Studientag Hort „Am Hochwald“ und Grundschule Auf dem Seeberg2019-11-26T10:48:41+01:00

Kinderhaus „Ein Stein“ – Hortkinder als Trashbuster H²O unterwegs

2019-11-08T14:38:35+01:00
Kinderhaus "Ein Stein" - Beitrag: Hortkinder als Trashbusters

Auch in diesem Jahr haben sich sechs Gruppen des Kinderhauses „Ein Stein“ mit rund 130 Kindern am Umweltbildungsprojekt der NAJU (Naturschutzjugend im NABU) beteiligt. Am 24. September 2019 machten sie sich mit Erziehern sowie einigen unterstützenden Eltern auf zur Müllsammelaktion am Ufer des Teltowkanals.

Ausgerüstet mit Sammellisten, Handschuhen, Müllsäcken und Bollerwagen startete die „Mission für plastikfreie Gewässer“ an der Kleinmachnower Schleuse in Richtung Friedensbrücke.

Auf einer Strecke von insgesamt 1.800 Metern wurden in diesem Jahr 25 Kilogramm Müll eingesammelt. Wie auch im letzten Jahr mussten größere Pfundstücke, wie zum Beispiel Teppiche und große Metallplatten, zurückgelassen werden. Am schrecklichsten fanden die Kinder Plastiktüten mit Hundekot, die großzügig auf dem Weg verteilt waren, ölige Mülltüten und die unzähligen Zigarettenreste. Ebenso empfanden die Kinder die Vielzahl an Glasflaschen erschreckend, die dort gefunden wurden.

Die Kinder sind weiterhin sehr motiviert, sich für ein sauberes Kleinmachnow einzusetzen und sich an den Aktionen der NAJU zu beteiligen.

Trushbuster Kinderhaus Ein Stein
Kinderhaus „Ein Stein“ – Hortkinder als Trashbuster H²O unterwegs2019-11-08T14:38:35+01:00

Feierstimmung in der Kita „Ameisenburg“

2019-10-13T19:22:55+02:00
Kita "Ameisenburg" - Beitrag 20-jähriges Jubiläum

Am Freitag, den 27.09.2019 feierte die Kita“ Ameisenburg“ ihr 20-jähriges Bestehen.

Los ging es am Vormittag mit musikalischer Darbietung zweier Kindergruppen, die mit viel Freude dabei waren und mit einem riesigen Applaus gewürdigt wurden. Danach gratulierte der Clown Popolino zum 20-jährigen Jubiläum und begeisterte kleine und große Zuschauer und Gäste.

Im Anschluss wurde es bunt am Himmel dank der vielen Luftballons, die die Kinder im Beisein der Gratulanten von der Gemeinde und dem KITA-Verbund in den Himmel stiegen lassen. Zur großen Freude aller Kinder durfte Karan das Band für unser neues Spielgerät durchschneiden.

Am Nachmittag feierten dann alle Kinder, Eltern und das gesamte Team zusammen ein tolles Fest.

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Eltern bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung freuten sich die Kinder über Tombola, Schminkstation, Sackhüpfen und vieles mehr. Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Die Freiwillige Feuerwehr Kleinmachnow und die Polizei waren ebenfalls mit dabei.

Es war ein gelungenes Fest und ein großer Dank gilt allen Mitwirkenden und Unterstützern.

Feierstimmung in der Kita „Ameisenburg“2019-10-13T19:22:55+02:00

Kita „Spielhaus“ wurde mit Gütesiegel Buchkindergarten ausgezeichnet

2019-10-08T07:56:39+02:00
Gütesiegel BUCHKINDER-GARTEN

Mit großer Freude erhielten wir am 18.09.2019 die frohe Botschaft, dass unsere KITA „Spielhaus“ für die Verleihung „GÜTESIEGEL BUCHKINDERGARTEN“ ausgewählt wurde.

Durch tolle Projekte und vielfältige Aktionen wird bei uns frühe Sprach- und Leseförderung aktiv umgesetzt. Ebenso setzen wir uns mit dem gesamten Team kontinuierlich und nachhaltig dafür ein, allen Kindern im Kitaalltag Bücher und Geschichten nahezubringen und an das Lesen heranzuführen.



Die KITA „Spielhaus“ erhält Gütesiegel Buchkindergarten für hervorragende Leseförderung

Lesebegeisterung von klein auf: Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Deutsche Bibliotheksverband haben die KITA „Spielhaus mit dem Gütesiegel Buchkindergarten für ihr Engagement in der frühkindlichen Leseförderung ausgezeichnet.

Das Gütesiegel Buchkindergarten honoriert Betreuungseinrichtungen, in denen frühe kindliche Erfahrungen rund ums Erzählen, Reimen und Lesen ein Schwerpunkt des pädagogischen Konzepts sind. Buchkindergärten legen Wert auf regelmäßiges Vorlesen, einen vielseitigen Umgang mit Büchern, eine altersgerechte Medienbildung und bringen Kinder mit Leseorten wie Buchhandlungen oder Bibliotheken in Kontakt.

Insgesamt erhalten 208 Kindergärten in ganz Deutschland die Auszeichnung für ihren besonderen Einsatz, Kinder früh für Geschichten und Sprache zu begeistern. 820 Einrichtungen hatten sich für das Gütesiegel beworben.

Schirmherr des Gütesiegels Buchkindergarten ist der Kinderbuchautor und Illustrator Paul Maar. Förderer sind die Verlagsgruppe BELTZ, die Buchhandlung Eulenspiegel (Hochheim am Main), der Moritz Verlag, die Verlagsgruppe Oetinger, die Taunus Sparkasse und Thienemann-Esslinger. Initiator ist die Interessengruppe Leseförderung des Börsenvereins.

Weitere Informationen sind auf der Website www.guetesiegel-buchkindergarten.de abrufbar.

Im Namen des gesamten Teams bedanke ich mich für diese anerkennende Auszeichnung. Sie unterstützt uns in unserer Arbeit und macht diese für alle sichtbar.

Freundliche Grüße
Antje Rödl
– Leiterin –
KITA „Spielhaus“

Kita „Spielhaus“ wurde mit Gütesiegel Buchkindergarten ausgezeichnet2019-10-08T07:56:39+02:00

Neuaufnahmen in die Kita „Ameisenburg“ zum nächsten Kindergartenjahr erst ab 01.09.2020:

2019-09-27T17:35:53+02:00
Kita Ameisenburg - Logo

Die Lüftungsanlage und die Heiztechnik der Kita „Ameisenburg“ werden im Sommer 2020 saniert. Aus diesem Grund können Neuaufnahmen in die Einrichtung nach den Sommerferien frühestens zum 01.09.2020 erfolgen. Wir bitten Eltern dies bei der Antragstellung zu berücksichtigen.

Neuaufnahmen in die Kita „Ameisenburg“ zum nächsten Kindergartenjahr erst ab 01.09.2020:2019-09-27T17:35:53+02:00

Kita „Spielhaus“ – 2. Vater-Kind-Projekt

2019-09-19T16:16:51+02:00
Kita "Spielhaus" - 2. Vater-Kind-Projekt

Zwei neue Bücherregale im oberen Flurbereich verschönern jetzt die Leseecke und bieten Platz für tolle Leseerlebnisse. Engagierte Väter unserer Einrichtung haben gemeinsam mit ihren Kindern und viel handwerklichem Geschick ein tolles Projekt am 23.08.19 fertiggestellt.

Die Kinder und das Team der Kita freuen sich sehr und bedanken sich bei allen Vätern.

Kita „Spielhaus“ – 2. Vater-Kind-Projekt2019-09-19T16:16:51+02:00

Geschäftsbericht 2018

2019-09-16T13:53:37+02:00
Kitaverbund Kleinmachnow

In einem jährlichen Geschäftsbericht werden wesentliche Entwicklungen des kommunalen Eigenbetriebes dargestellt. Hier haben Sie die Möglichkeit, den Bericht einzusehen:

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Adobe Acrobat Reader finden Sie hier. Info: Die Adobe Acrobat Reader DC-Software ist der kostenlose weltweite Standard für das zuverlässige Anzeigen, Drucken und Kommentieren von PDF-Dokumenten.
Geschäftsbericht 20182019-09-16T13:53:37+02:00

Kita-Beitragsbefreiung für Bezieher öffentlicher Leistungen und Geringverdiener

2019-09-16T13:50:31+02:00
Kitaverbund Kleinmachnow

Sehr geehrte Eltern,

zum 01.08.2019 tritt die Kita-Beitragsbefreiungsverordnung (KitaBBV) in Kraft. Danach zahlen alle Personensorgeberechtigten keinen Elternbeitrag mehr, denen die Zahlung eines Elternbeitrages nicht zuzumuten ist. Dies ist der Fall, wenn die Personensorgeberechtigten oder deren Kinder

  • Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach SGB II
  • Leistungen nach dem 3. und 4. Kapitel SGB XII
  • Leistungen nach den §§ 2 und 3 des Asylbewerberleistungsgesetzes
  • einen Kinderzuschlag gem. § 6a Bundeskindergeldgesetz oder
  • Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz erhalten.

Ein Elternbeitrag kann den Personensorgeberechtigten auch dann nicht zugemutet werden, wenn ihr Haushaltseinkommen einen Betrag von 20.000 € im Kalenderjahr nicht übersteigt (Geringverdienende). Haushaltseinkommen ist hier die Gesamtsumme der laufenden Netto-Einnahmen aller im Haushalt des
Kindes lebenden Eltern.

Wir prüfen die Beitragsbefreiung bei allen Verträgen, denen ein monatliches Nettoeinkommen von bis zu 1.667 € zugrunde liegt. Hierzu werden wir bei Bedarf einzelne Eltern im August gezielt anschreiben, mit der Bitte, aktuelle Unterlagen zur Prüfung vorzulegen. Es könnte aber durchaus sein, dass noch weitere Verträge von der Beitragsbefreiung profitieren können. Bitte prüfen Sie daher Ihr aktuelles durchschnittliches Jahreseinkommen!

Grundsätzlich beraten wir alle Eltern hinsichtlich der Frage einer möglichen Beitragsbefreiung. Dies ist insbesondere bei den sogenannten Geringverdienern sicherlich sinnvoll. Bitte kommen Sie während unserer Sprechzeiten mit entsprechenden Unterlagen zu uns!

Wir werden selbstverständlich in allen Fällen zu viel gezahlte Elternbeiträge auch rückwirkend ab August 2019 erstatten.

Freundliche Grüße
Susanne Feser
Leiterin KITA-Verbund

Kita-Beitragsbefreiung für Bezieher öffentlicher Leistungen und Geringverdiener2019-09-16T13:50:31+02:00

Kita „Waldhäuschen“ Kooperationspartner C-Lizenz DOSB

2019-08-05T19:36:48+02:00
Kita „Waldhäuschen“ Kooperationspartner C-Lizenz DOSB

Am Vicco-von-Bülow-Gymnasium in Stahnsdorf können Schüler der elften und zwölften Klasse in einem zweijährigen Seminarkurs die C-Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) als Übungsleiter Breitensport erwerben. In der Kita „Waldhäuschen“ fanden sie einen Kooperationspartner.

Nachdem die Jugendlichen in der Theorie die Methodik und Didaktik eines Trainings erlernten, trainieren sie in dem Kurs unsere Kinder über mehrere Wochen. In einer 45-minütigen Sportstunde führen abwechselnd jeweils zwei Trainer Wurf-, Schnelligkeits- oder Fußballspiele mit den Kindern durch.

Initiatorinnen und Kursleiterinnen dieses Seminarkurses am Bülow-Gymnasium sind die beiden Sportlehrerinnen Ulrike Dannenberg und Wiebke Bittkau. Die Sportvereine in der Region sind froh, auf diesem Weg neue Übungsleiter zu bekommen, die sie dringend brauchen.

Kita „Waldhäuschen“ Kooperationspartner C-Lizenz DOSB2019-08-05T19:36:48+02:00